Mizoal  und Cutiecakeswelt  veranstalten diesen Frühling einen Frühlinskleid(ungs) Sew along... Zungenbrecher....uff Aus Motivationszw...

Frühlings-Sew Along

11:03:00 Janine 6 Comments



Mizoal und Cutiecakeswelt veranstalten diesen Frühling einen Frühlinskleid(ungs) Sew along... Zungenbrecher....uff

Aus Motivationszwecken werde ich dort jetzt mal versuchen mitzumachen, denn ich habe mindestens ein Kleid für mich zu nähen und kann ein bisschen Druck gebrauchen :-) Schließlich finden zwei Hochzeiten statt, zu denen ich eingeladen bin.

Mein Plan war/ist das Bodenlange Kleid von Stoff&Stil zu nähen, und zwar aus hellaquatürkisirgendwas Satin :-) Das gefällt mir nämlich sehr gut.




Das Problem: Der Satin ist durchscheinend. Also muss ich ihn wohl doppellagig vernähen. Das wird sicher kein Spaß *japs* Wer damit Erfahrungen hat oder andere Ideen...her damit.





Nun fände ich es aber auch sehr schön, eine Bluse /Tunika zu besitzen, und da liebäugel ich mit Napoli aus der Ottobre.  (Wahrscheinlich springe ich nur zu anderen Stücken, weil ich mich vor dem Satin drücken will)


Am besten geeignet dafür wäre mein zartes Baumwollstöffchen, dass ich aus einem australischen Stoffladen mitgebracht habe. Hach...




Naja und dann, dann stöberte ich so im Zeitschriftenregal und mir sprang DIESES Kleid entgegen. Das finde ich ja traumschön für frühlingshafte/sommerliche Kleider.
Einziger Haken: 6,40m Stoff allein für den Rockteil, locker 7,50m oder so für mich weil noch mal extra lang. Wer soll das zahlen?
Daher werde ich mich wohl an meinen Ursprungsplan halten und das Burdakleid nach dem hiesigen Stoffmarkt nähen, wenn ich etwas günstiger an gefühlte 100m Stoff gekommen bin.






Kommentare :

  1. 7,50 m!!! Stoff für ein Kleid! WOW! Aber schön sieht es aus! :-)

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Ja das dritte Kleid in deiner Reihe hat mich auch angesprungen. Also da wäre ich ganz besonders auf das Ergebnis gespannt.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  3. Wenn du einen guten Stoffdealer kennst der solcherlei Stoff für wenig Geld verkauft, dann würde ich das glatt angehen. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Der Stoff für die Tunika gefällt mir sehr gut, das könnte ich mir gut vorstellen.
    Das Burda-Kleid ist wirklich ein Traum, aber auch mich schreckt der Stoffverbrauch und die damit verbundenen Kosten ab. Leider, leider!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Das Burda Kleid ist wirklich umwerfend, schade das es so viel Stoff braucht! Trotzdem bin ich gespannt wie du dich entscheidest.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  6. Klatschandiestirn- den Schnitt von Stoff und Stil hab ich mir ja auch gerade bestellt! Egal- jetzt habe ich mich erst mal anders entschieden.
    Trau dich an den Satin! Der Schnitt ist toll und ich würde ihn zu gern sehen (ganz uneigennützig!)
    Und dein australisches Schätzchen ist ja perfekt für eine Tunika!
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.