Echt jetzt, ist schon um?!?! Wie jetzt wo jetzt was jetzt?!?! Also tatsächlich, wir sind diese Woche bei der letzten Tasche des Sew-alongs...

Taschenspieler Sew-along 12. Woche - Der Miniorganizer

09:39:00 Janine 6 Comments

Echt jetzt, ist schon um?!?! Wie jetzt wo jetzt was jetzt?!?!

Also tatsächlich, wir sind diese Woche bei der letzten Tasche des Sew-alongs angelangt. Schade irgendwie. *schnüff*

Was bleibt mir in Erinnerung? Hmm. Vor allem eure Kommentare. Echt jetzt. Ich war und bin immer noch total platt, wie viele liebe, tolle Kommentare ich hier für meine Taschen erhalten habe. Daher ein großes DANKE an euch alle. Mit euch zusammen diesen Sew-Along zu machen und bei der lieben EMMA alle Taschen zu bewundern, das war spitze!

Die Herrentasche mache ich bestimmt noch mal. Die hat es mir echt angetan.

Und ich werde sicher noch das ein oder andere Täschchen der 1. Farbenmix CD nähen.

Aber zuerst muss ich weiter fleißig lernen und einige Teile an der Ovi aus Jersey und einzweisieben Kleider für mich nähen *hust*

----------------------


Als finales Stück gibt es diese Woche einen Minioragnizer. Bis er fertig war, wusste ich echt nicht, was damit tun. Aber dann kams mir: Der DS passt prima hinein. Und da es mein DS ist, kann ich auch einen pinken Organizer nähen. Höhö.
Jaja, mein Mann warf ein: Der DS ist kleiner, der flackt darin nur rum. Na und?! Pöh.
Mir doch egal. So.
Wer weiß, vielleicht lass ich auch jemandens Stifte darin verschwinden oder so. Keine Ahnung :-)

Hier als das gute Stück.
Aussen Wachstuchrest, der allerallerletzte Fitzel dieses wunderschönen Designs. Schaaaade. Aber wenigstens konnte ich es noch bis auf den letzten Rest vernähen.
Kontrast bietet der pinke Stoff innen wie aussen.
An der einen Aussenseite ist ein Reißverschlussfach eingenäht, nicht ganz wie in der Anleitung, aber annähernd.
Innen ein einfaches Fach, dass ich in drei kleiner Fächer unterteilt habe.

Und ein paar alte Holzperlen als dekorativer Zipper-Schmuck.

Einzig die Appli mag mir nicht gefallen. Der Zickzack war zu breit eingestellt (wieso eigentlich?) und jetzt find ich die Raupen zu dick. Aber zu spät. Wachstuch verzeiht nix. Auftrennen also keine Lösung. Hmpf. 








Schweren Herzens geht heute der letzte Post zu Emma und ich bin gespannt, was die Anderen für schicke Organizer genäht haben und ob man nachlesen kann, wofür sie ihren verwenden werden.

Kommentare :

  1. Total schick dein Miniorganizer und die Appli finde ich total klasse! Schön, dass du auch gleich eine Verwendung dafür gefunden hast ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Super schön geworden !
    Tolle Farben !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde die dicken Linien gerade gut ... sonst hätte sich das vielleicht nicht so gut abgehoben vom Stoff ... mir gefällt dein Miniorganizer auf jeden Fall sehr gut !

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Der ist aber hübsch! Ich finde die Raupen gar nicht zu dick. Sieht alles super aus!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Wunderwunderschön!!! Und ganz tolle Stoffe hast Du da kombiniert!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. ein tolles Beispiel..und ich denke auch die ganze Zeit..wie 12 Wochen...neeee oder? toll, dass Du dabei warst...herzliche Grüße emma

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.