In der Reihe "Nähen statt studieren" heute meine neuste FANÖ-Version. Nur für mich!!! Denn...ich wollte schon länger ein Kapuzen...

Pimp my Fanö

08:09:00 Janine 12 Comments

In der Reihe "Nähen statt studieren" heute meine neuste FANÖ-Version. Nur für mich!!!

Denn...ich wollte schon länger ein Kapuzenshirt. Und ausserdem eines, das vorn nicht einfach nur gerade ist. Also habe ich ein bisschen rumgedacht und mir dann mein FANÖ-Schnittmuster geschnappt.

Die Love Keys haben nun ihre Bestimmung gefunden und ich bin happy.




Folgendes habe ich gemacht (und zur Nachahmung zeige ich es euch hier):

Ihr habt das Vorderteil mit Passe

Ich habe die Passe vorne am Bruch einfach etwas verlängert und spitz zulaufen lassen. Ich wollte, dass sich die Spitzen überlappen.

Also habe ich die Bruchkante markiert und von dort ca 6cm weiter gezeichnet. 

Damit das Ganze stimmt, muss oben am Ausschnitt der Passe die Gerade abgerundet werden und zur Spitze zulaufen. Hier noch mal beide Passen im Vergleich.

Für die Kapuze nehmt ihr einfach einen Kapuzenschnitt von einem anderen Schnitt. Ich habe die Kapuze von BEALA genommen. Die Markierung an der Kapuze zeigt, wo Kapuze und äußere Schulternaht aufeinander treffen.
Prüft, ob der hintere Kapuzenzeil (von Markierung bis hintere Mitte) von der Größe her mit dem Hinterteil des FANÖ Schnitts zusammen passt. Bei der BEALA Kapuze passte es.

Nun legt ihr die Passe so an die Kapuze, dass die hintere Schulternaht-zu-Ärmel-Kante an der Kapuzenmarkierung liegt.
Wie ihr seht, ist die Kapuze vorn zu weit.
 
Daher habe ich die Kapuze (nachdem ich sie abgepaust hatte) vorne gekürzt und runder zulaufen lassen.

Unteres Vorderteil, Rückenteil und Ärmel wie gehabt zuschneiden.
Passe und Kapuze je 2x zuschneiden.
Markiert euch die Bruchmarkierung auf den Passeteilen

Wenn das alles passt, geht ihr wie folgt vor:

Bündchen für Ärmel und Ausschnitt/Kapuze in passender Länge zuschneiden.

Dann Passeteile an Rückenteil nähen (=Schulternaht). Die Kapuzenseiten zusammennähen. Mittelnaht der Kapuze und mitte des Rückenteils rechts auf rechts aufeinander stecken und von der Mitte aus je nach aussen stecken. Festnähen.
Bündchen beginnend an einer Passespitze leicht gedehnt annähen. Und zwar von Passespitze über Schulter, Kapuze und 2. Passe zur anderen Passespitze.

Nun Passteile übereinander legen (, ggf festnähen) und rechts auf rechts an das untere Vorderteil nähen. Von rechts schmalkantig absteppen.
Ärmel und Seiten wie gehabt nach Anleitung fertig nähen.

Das wars.


Das tolle ist: Es geht in allen Fanö Kombinationen. Tshirt, Tshirt mit langen Ärmeln drunter, Bauchtasche...wenn man will sicher auch mit gekräuseltem Unterteil. Wobei ich das noch nie mochte ;-)
Ich werde sicher noch ein paar davon machen, für Sommer und Winter.
Und für die Kinder funktioniert es haargenau so.

Aber bevor ich weitere Shirts dieser Art fabriziere, schicke ich dieses Shirt mal zu RUMS

Kommentare :

  1. Wow, das Shirt ist ja toll geworden und die Farbkombi erst, super schön!
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön geworden !
    Der Stoff ist so wunderschön !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Toll geworden mit der schönen Kapuze!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  4. Superschön! Die Kapuze passt perfekt zum Shirt und die akzente mit dem gelben Bündchen finde ich voll cool!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das Oberteil ist wunderschön geworden! Ich würde es sofort kaufen, ehrlich. Sei stolz auf dich, das ist einfach wunder-wunder-wunderschön!
    Liebe Grüße
    Jessa

    AntwortenLöschen
  6. Grau mit einem satten gelb ist eine tolle Kombination! Ich bastel auch gerne mal an SM herum. Es ist so schön, wenn es dann funktioniert und gut aussieht.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. toll ein fetziges Shirt und eine tolle Anleitung!

    liebe Grüße anja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, bin neu hier und total begeistert, was ihr alles so hinbekommt!
    Gibt es für das Fanö-Shirt einen fertigen Schnitt oder wurde er selber hergstellt?

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Unbekannte :-)
      Fanö ist ein Shirt-Schnitt der Firma Farbenmix. Ich habe die überkreuzende Kapuze in Eigenarbei daran angepasst.
      Liebe Grüße und viel Spaß hier bei mir und in der Welt der kreativen Ideen!
      Janine

      Löschen
    2. Danke für die Info!
      Mal schauen, ob ich so was auch hinbekomme.
      Schöne Woche.....

      Löschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.