Die Zeit plätschert in den Ferien immer so herrlich. Oft weiß ich gar nicht, welcher Wochentag ist. Und Zeit ist soooo relativ. Da wird der...

Die Zeit plätschert...

10:38:00 Janine 1 Comments

Die Zeit plätschert in den Ferien immer so herrlich. Oft weiß ich gar nicht, welcher Wochentag ist. Und Zeit ist soooo relativ.
Da wird der Vormittag zu fünft einfach vertrödelt, die meisten bleiben im Schlafanzug, jeder macht so seinen Kram.

Das ist Entspannung.

Nähen kann ich immer noch nicht. Nähmaschine ist zwar wieder da (also im Laden, nicht bei mir), aber die Ovi war noch nicht fertig. Daher ist der Platz der Maschinen noch leer und ich schmiede nur im Kopf Pläne für die Wintersaison...

Auch nicht schlimm.

Wettertechnisch war ja nun auch nicht soooo der Hit, vor allem hier im Süden. Daher war es schon fast supersommerlich, als wir am Wochenende in Hessen unser Familientreffen absolvierten.



Dass ich mir beim Bogenschießen dann die Bogensehne volle Kanne gegen den Unterarm gerammt habe, war zwar nicht so schön, macht aber ordentlich was her.
Es tat nämlich nur kurz weh. Spannender war, zu beobachten, welche Farben eine Prellung innerhalb von 20 Min annehmen kann. Da konnte ich bei zusehen.
Danach verblasste das Oval und drum herum wurde es blau. Handtellergroß. Bis heute. Ein schöner Bluterguss. Ich find sowas ja extrem faszinierend, vor allem, wenns nicht weh tut. :-)

Wir genießen jetzt noch 14 Tage Ferien und dann geht die Sause wieder los. Neue Lehrkräfte, KiGa-Eingewöhnung, Hausaufgaben.

Allen, die noch frei haben: Erholt euch gut.
Allen anderen: Habt Spaß bei dem, was ihr tun müsst. :-)

1 Kommentar :

  1. hier ist leider popeider schon wieder Schule, geniesst eure freie Zeit!
    liebe Grüsse
    anja

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.