Wir waren ja im Sommer auch im Harz. Davon hatte ich noch gar nicht berichtet. Brocken mit Brockenbahn, Werningerode anschauen, Tropfsteinh...

Mit den Kindern in den Harz

08:57:00 Janine 1 Comments

Wir waren ja im Sommer auch im Harz. Davon hatte ich noch gar nicht berichtet.
Brocken mit Brockenbahn, Werningerode anschauen, Tropfsteinhöhle besichtigen... was man halt so macht :-)
Und am Ende der Reise einen Besuch im Wolfsburger Phaeno - sehr zu empfehlen. Wer also nach WOB kommt, geht da rein. Unsere Kinder und wir hatten dort eine Menge Spaß und vor allem der Feuertornado war der Renner!

-----------------

Brockenbahn fahren ist ein Erlebnis. Nicht gerade günstig, aber wenn auf dem Brocken nur 5 Grad und unter 10m Sicht ist, dann bekommt man kleinere Kinder nicht zu Fuß auf den "Berg". Man kann ja nicht soooo wirklich von Berg sprechen, wenn man vom Brocken redet und in Alpennähe wohnt :-) Aber für mich ist es ein Berg und auch noch ein geschichtsträchtiger.
Da jede Strecke der Brockenbahn gleich viel kostet, haben wir uns für die lange Strecke Werningerode - Brocken entschieden. Via Drei-Annen-Hohne und  Schierke.


Wer mag, fährt "Cabrio" (und zahlt einen Aufpreis!) - Auf dem Rückweg haben das einige sogar getan, direkt hinter der Lok, tiiiiieeeeef einatmen bitte. 

Die Kinder haben die Fahrt auf den eingeschnitzten Routen auf den Tischen verfolgt.



Oben angekommen sieht man, dass man nix sieht. Alles trüb und keine Sicht. Dazu ar***kalt und windig. Ich war ja schon öfter dort oben, so als Vorharzlerin. Aber es dauerte eine Weile, bis ich mich ohne Sicht orientieren konnte.

Vor allem das Brockenhaus musste ich suchen. Plötzlich ragte es als Schemen aus dem Nebel auf. 

Weil es eher winterliche Temperaturen hatte, kehrten wir im Restaurant ein und stärkten uns mit Erbsensuppe (sehr zu empfehlen!)
Und dass sich auf dem Brocken die Hexen treffen, ist zumindest den Niedersachsen, Thüringern und Sachsen-Anhaltern bekannt.





Unten im Tal, ach was sage ich, schon kurz unterhalb des Gipfels wurde das Wetter besser. Vor allem hing nur am Brocken der Nebel fest, in alle anderen Richtungen war der Himmel blau. *hust* Toll. Egal. Den Kindern gefiel auch der eiskalte Ausflug sehr und im Anschluss liefen wir noch ein wenig durch Weningerode. 







Zum Schloss haben wir es leider nicht mehr geschafft. Vielleicht ein andernmal...

1 Kommentar :

  1. wow, das schaut toll aus! die eisenbahn ist einfach super, das hätte meinen auch gefallen! eine freundin is aus dem harz und sie erzählt auch immer ganz liebevoll davon und bringt uns harzer kiesel mit ;) lg andrea

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.