Oha oha, ich bin ja nicht so die Stricklisel. Also theoretisch kann ich es. Aber da mir eine große Portion Ungeduld mit in die Welt gegeben ...

Ab sofort gibts warme Waden

11:29:00 Janine 1 Comments

Oha oha, ich bin ja nicht so die Stricklisel. Also theoretisch kann ich es. Aber da mir eine große Portion Ungeduld mit in die Welt gegeben wurde (ich nenne es ja meine Lebensaufgabe - Geduld üben), ist Stricken so eines der Dinge, die bei mir nie so wirklich eine lange Aufmerksamkeitsspanne erzeugen.
Inzwischen älter und weiser geworden, weiß ich: Tücher stricken geht. Das ist zwar immer viiiiel, weil groß, aber: Fertig ist fertig.
Hingegen Stulpen oder Socken: Gaaaanz schlecht, ich muss ja immer 2x ran. Bin ich endlich fertig denk ich: Mist, ich hab ja zwei Beine/Hände/Füße.

Also nicht, dass ich das doof finde so im Allgemeinen und im Prinzip. Aber stricktechnisch ist das meist der Punkt, an dem ich so lange rauszögere, ein zweites Gegenstück zu stricken, dass es eh keinen Sinn mehr hat... *seufz*

Um so mehr von Stolz erfüllt bin ich also jetzt, wo ich sagen kann: Ich habe ZWEI Stulpen gestrickt! Strike!
Sie hätten sicher länger sein können - aber alles geht halt nicht, gell.


Noch habe ich sie nicht getragen, muss noch den passenden Klamotten-Schuh-Tag finden :D Aber ich bin schon beim hingucken glücklich.
(Die anderen zwei Paar Stulpen habe ich outgesourced und tausche Strickarbeit gegen Näharbeit; ist besser für mein Nervenkostüm - man muss es ja nicht überstrapazieren, nech?)

Und ab damit zu Rums!


PS: Am Adventskalendertäschchen arbeite ich weiterhin fleißig mit, denke aber mal, die nächsten Schritte kann ich erst Ende des Wochenendes zeigen. Aber dann gibts wenigstens wieder was zu sehen, gell? Sind ja immer nur Minischritte pro Tag. 

1 Kommentar :

  1. Die sind wirklich sehr, sehr schön geworden!!! Tolle Farben!
    GLG vom Cocolinchen! :-)

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.