Heute muss ich ein Thema noch mal aufgreifen, dass ich neulich bei FB nur am Rande gestriffen habe, als es darum ging, dass für den Mann zu ...

Was, wenn die Kinder zu alt werden für die üblichen Nähwerke?

23:56:00 Janine 4 Comments

Heute muss ich ein Thema noch mal aufgreifen, dass ich neulich bei FB nur am Rande gestriffen habe, als es darum ging, dass für den Mann zu nähen keine so leichte Aufgabe ist.
Da habe ich nämlich in einem Nebensätzchen auch meinen 8jährigen Sohn erwähnt, der ebenfalls kein leicht zu benähender Mensch ist.

Darauf möchte ich im Folgenden näher eingehen. Denn ich habe eine Linkparty gefunden. Eigentlich hab ich sogar zwei gefunden, die ich nun mal testen und begleiten möchte.

Daher jetzt mal ein ausufernder Post zum Samstag.
Als ich angefangen habe, so nach dem allseitsbewährten "learning by sewing" Prinzip, waren meine Kinder noch klein(er). Ich krame jetzt mal erste Werke aus meinem Fotosammelsorium...


Auhaua... die Bündchen... *räusper*... nein! Es geht ja nicht um mein anfänglich nicht vorhandenes Nähtalent, sondern um den Fakt, dass ich damals noch niedliches Zeug nähen durfte (wenn zumindest der Stoff niedlich ist auf den Bildern :D )
Das Auto-Shirt war für meinen Sohn, damals süße 5 Jahre alt. Und die rosa Matroschka-Feliz für meine damals 8jährige Tochter.

Das ist nur 4 Jahre her, aber dazwischen liegen Welten. Alle, die ältere Kinder haben, wissen jetzt genau, wovon ich schreibe.

Die Zeiten, in denen ich Muster!Stoffe für meinen Sohn verwenden durfte, sind wohl passé. Ein von mir für ihn gekaufter Stoff (der mMn eigentlich soweit cool sein dürfte) wurde neulich mit "Ja, einen Schlafanzug darfst du draus machen" kommentiert.
*seufz*

Wenns nach meinem Jungen gehen würde, gäbe es nur Uni. Streifen, so meinte er, seien auch nix. Aha. Ich werd ihm mal Chevron anbieten...
Und die heute fast 12-jährige ist auch nicht so viel leichter. Grad sind halt bedruckte, glitzernde Sachen "in", da kann ich oft nicht mithalten.

Ich brauche also ganz ganz dringend Inspiration, Gleichgesinnte (oder Leidensgenossinnen, wie man will), damit Nähen weiterhin Spaß macht und freudige Abnehmer findet.

Und jetzt kommen meine Neufunde.

Für Jungs - allerdings für jedes Alter - gibt es nämlich dank Sabine von Streuterklamotte eine Linkparty.




Bei "Made 4 Boys" kann man alles für Jungs verlinken. Dies kommt vor allem all denjenigen zu Gute, die für ihre Kinder (Jungs in diesem Falle) tolle Muster/Stoffe/Schnitte suchen, die gefallen und dennoch nicht laaaaaangweilig sind.


Und dann habe ich den für mich tollsten Tagesfund gemacht:
Denn hier - in dieser noch kleinen Linkparty - finden sich alle wieder, deren Kinder aus dem "viel Muster- viel Zierde - viel Schnörkel" rausgewachsen sind.
Gezeigt werden darf alles, was für Teens ab 10 Jahren gemacht wurde. (Jaaa Teen = 13+...egal, selbst mein 8jähriger will cool und nicht Chichi)
Sandra von WiWi yourbestfriend hat im November 2014 diese coole Linkparty gestartet und damit eine Plattform geschaffen, die ich gesucht habe!!! Also hier ein Danke!


Wie cool ist das denn bitte?!

Und nicht, dass ihr glaubt, ich fände jetzt Chichi und Schnickschnack und Bildchenstoffe und Co doof. Immerhin ist hier noch eine 3jährige am Start. Naturgemäß durch den Wald-KiGa mehr so auf praktische Kleidung fixiert wird ihre "schnickschnakrosaglitzertüddellü" Zeit sicher noch kommen (wie bei ihrer großen Schwester) und ich habe auch noch ein Patenkind, dass schon mitten drin ist in der "Kleider mit viel dran" Phase. 

Also alles gut :-)

Euch einen tollen Samstag. Ich werde mal schauen, ob ich meine Großen vor die Linse bekomme. Die haben nämlich gestern Kleidung bekommen, die wohl gefällt. Bei meinem Sohn weiß man das nie so genau, der ist da nicht so gesprächig. Die Große freut sich zumindest noch wie Bolle :D


Kommentare :

  1. ...und ich freue mich auch gleich 2 x : Habe ich doch durch dein "Freuen" deinen Blog gefunden (ich "schnüffele" soooo gerne in für mich neuen Blogs!!!) und eine tolle Werbung für M4B erhalten!!! Herzlichen Dank dafür - denn davon lebt die Linksammlung!!
    Ja, TeensPoint gefällt mir auch sehr, allerdings kam ich in den letzten Monaten kaum dazu, für meine "Großen" (11 und 12) zu nähen; sonst wäre ich dort häufiger zu Gast.
    Dir wünsche ich bei beiden Linksammlungen viel Spaß beim Stöbern und jede Menge Inspirationen!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass du Teens*Point gefunden hast! Danke für deine tolle Werbung! Ich freue mich sehr, dass hier langsam eine Plattform wächst, die Anregungen für Teens gibt.
    Ja und SchnickSchnack und ChiChi finde ich auch ab und zu gut, dass muss einfach sein und macht die Welt ein wenig bunter.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende (wir dürfen hier im Norden das 1.Mal heute Schnee genießen)
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Janine,
    die Linkparties kenne ich zum Glück schon und stöbere dort auch gern, weil meine fast 12 jährige auch schon ihren eigenen Geschmack hat. Ich hatte sie mal mit auf den Stoffmarkt genommen und dort hat sie sich Stoffe ausgesucht, die ich so nicht für sie ausgesucht hätte. Mit ihren selbst ausgesuchten Stoffen ist sie glücklich. :o)

    LG Hirvi

    AntwortenLöschen
  4. It was very useful for me. Keep sharing such ideas in the future as well. This was actually what I was looking for, and I am glad to came here! Thanks for sharing the such information with us.

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.