Seit 1,5 Wochen quälen wir uns hier in der Familie mit einer fiesen bronchialen Erkältung. Erst fiel mein Mann ihr zum Opfer, gleich darauf ...

Es wird etwas stiller hier

13:01:00 Janine 1 Comments

Seit 1,5 Wochen quälen wir uns hier in der Familie mit einer fiesen bronchialen Erkältung. Erst fiel mein Mann ihr zum Opfer, gleich darauf das quirlige Kleinkind. Dachte ich, wenigstens nur die beiden, hatte ich mich ordentlich verschätzt.
Fünf Tage später war ich dran. Das volle Programm mit Fieber, Gliederschmerzen und bis heute mit einem hartnäckigen Husten.
Unser Mittlerer bekam dann am Abreisetag zu Opa glatt auch noch Fieber, so dass für alle die Faschingsferien ins Bett fielen. :-(
Lediglich unsere große Tochter blieb gesund und half, wo sie nur konnte (und bis sie es nervlich, beim bespaßen der Kleinen, nicht mehr aussielt *lach*).

Wir lagen also alle rum und litten gemeinsam. Das hatten wir noch nie. Premiere! Wow.
Zum Glück haben wir kein Baby mehr, mit größeren Kindern geht es wesentlich besser, totkrank rumzuvegetieren.

Inzwischen ist mein Mann wieder arbeitstechnisch unterwegs (heut zum ersten mal ganztags ausser Haus) und die Kleine den zweiten Tag im KiGa. Ich sitze, seit ich halbwegs sitzen kann, wieder an meinen Büchern und das bringt mich zum Titel meines Beitrages zurück:

Da weder mein allgemeiner Lernplan noch mein "Ferien, Kinder versorgt" Plan aufgegangen ist und ich jetzt etwas hinterher hinke, werde ich es näh- und blogtechnisch sehr viel ruhiger angehen. Es hilft ja nix.
Zur "12 Tops Challange" werde ich mich hier sicher noch mal rühren, aber sonst wirds wohl eher still. Mitte März habe ich meine Prüfung und die will ich (sehr) gut bestehen.
Drückt mir die Daumen und wir lesen uns im Frühling wieder öfter :-)





1 Kommentar :

  1. Hey du liebe! Gute Besserung euch allen und viel Kraft beim Lernen!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.