Der heutige Sieben-Sachen-Sonntag steht unter mittelprächtigen Sternen... 7SachenSonntag - das ist eine Sammlung von sieben Dingen, für d...

Was man so Sonntags tut

18:26:00 Janine 4 Comments

Der heutige Sieben-Sachen-Sonntag steht unter mittelprächtigen Sternen...

7SachenSonntag - das ist eine Sammlung von sieben Dingen, für die ich diesen Sonntag meine Hände gebraucht habe und wird von der lieben Anita von Grinsestern geleitet.

Heute schweben allerdings über dem sonntäglichen Entspannungsprogramm folgene Damokles-Schwerter:
1) kranker Mann
2) kranke Kleinsttochter
3) ein unfertiges Exposé
4) Versprechen, ein Faschingskostüm zu nähen

Naja, man kann nich alles haben. Und daher erfreue ich mich jetzt an den ganzen schönen! Dingen, die ich heute gemacht habe.

Geschippt

Es hat mal wieder geschneit. Also war der erste Gang vorm Brötchen holen erst mal zur Schneeschaufel.

Und ja, das fällt unter "schöne Dinge" - ich schippe manchmal echt gerne (vor allem, wenn ich keine Zeitnot habe) und ich mag Schnee.











Frühstück organisiert
Wer kranke Menschen im Haus hat, der muss selber Brötchen kaufen. Na gut. War ein feiner Spaziergang und hinterher gabs dann leckeres Frühstück.










Exposé schreiben
Damit hatte ich ja schon begonnen, war fast fertig und habe dann festegestellt (dank gestrigem Seminar zum Thema mündliche Prüfungen), dass ich zu Engmaschig denke. Also umwerfen, weiter ausholen, tippen und hoffen, heute noch fertig zu werden.







Kekse gegessen
Tochterkind (11) hat zum ersten Mal alleine Kekse gebacken. Ich bin stolz und lecker waren sie auch.











Jede Menge Kaffee nachgeschüttet. 
Koffein ist an manchen Tagen unerlässlich. Vor allem an solchen wie heute, wo fit, wach und fleißig sein das A und O sind.
















Genäht, bzw dabei geholfen

Ebenselbe Tochter möchte als Hippie zum Fasching gehen, also näht sie unter meiner Anleitung und mit mir einen Rock.

Für ein Shirt bastelt sie derzeit noch an Filzblumen :D













Gekocht

Linseneintopf für die hungrige Familie. *lecker*

Leider war kein Suppengrün mehr im Tiefkühler. Also nur eine Schmalspurversion. Lecker wird es dennoch.








Mir langts für heute. Exosé ist quasi raus und ich stelle jetzt den Eintopf auf den Tisch :-)
Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Kommentare :

  1. Oh bei Euch hat es geschneit, wie schön! :-)
    Die Kekse sehen sehr lecker aus! :-)
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns ist schon seit Anfang Januar Schnee :D Wir werden ihn so schnell scheinbar auch nimmer los. So ist das hinter München Richtung Berge. *lach*
      Grüße
      Janine

      Löschen
  2. Das ist aber eine nette Idee für Fasching: Hippie! Finde ich viel besser als irgendwelche Superhelden :-)
    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Deine Tochter scheint mir sehr begabt; kann schon nähen und backen mit elf... da kann Mami zu recht stolz sein ;-)

    Einen lieben Gruß von Lari

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.