Heut ist es wieder soweit. Der März ist um und damit treffen wir uns wieder bei Santa Lucia Patterns und begutachten im Zuge der "12 To...

12 Tops Challenge - die Märzausgabe

08:49:00 Janine 13 Comments

Heut ist es wieder soweit. Der März ist um und damit treffen wir uns wieder bei Santa Lucia Patterns und begutachten im Zuge der "12 Tops Challenge" all die schönen neuen Oberteile, die im letzten Monat (nun zum dritten Mal) entstanden sind.

Ich war im März sehr viel mit anderen Dingen beschäftigt (Prüfung, Nähaufträge, Liegengebliebenes abarbeiten, Geburtstage), so dass ich es gerade so zu einem neuen Oberteil geschafft habe.


Der Schnitt aus der aktuellen Ottobre Woman ist mir sofort ins Auge gefallen und ich war sozusagen verliebt. Erster Schreck: Das Shirt wird ja gar nicht aus Jersey, sondern aus weich fallenem Leinen o.ä. genäht.
Das gab mein Schrank so gar nicht her. Oder anders: Die dafür geeigneten Stoffe haben eigentlich eine andere Bestimmung. Ausserdem, so ganz ohne Testen gleich du guuuuten Stoffe anschneiden, das wollte ich auch nicht.
Also wählte ich eine leichtere Baumwolle und griff damit voll ins Klo :D

Die Falten habe ich anscheinend zu eng gelegt, so dass sie doof fielen (was man ja erst merkt, wenn man es anzieht) und irgendwie stimmten auch Vorder- und Rückenteil nicht mehr von der Schulterbreite. Beim Anprobieren war klar: Das geht üüüüberhaupt nicht. Alles zog nach oben und stand ab. Neeee.

Das Ding in die Tonne und erstmal alles liegen lassen. Aber so leicht geb ich nicht auf. Das muss doch auch mit wenig dehnbarem Jersey gehen?? Ich hatte noch Single-Jersey und der musste eh weg. Also warum nicht ausprobieren??

Gesagt, getan. Und das Ergebnis ist super. Der Halsausschnitt ist immer noch asymetrisch und labberig - das ist aber auf dem Bildern in der Ottobre auch so.

Wie ihr sehen könnt, so ganz uni kann ich einfach nicht. :-) Ich habe also mein Skalpell gezückt und Sternchen aus Bügelfolie ausgeschnitten. In Ermangelung eines Plotters bin ich da ja immer noch händisch unterwegs.

Das waren wirklich, wirklich viele Sternchen. Ich habe komplett freihand Sterne gemalt, deswegen sind sie - gewollt - asymetrisch. Ich bin sowohl mit der Folie, als auch mit dem Ergebnis total zufrieden :-)



Hier die raffinierte Faltung an der linken Schulter. Ich find das ja neckisch :) Und gepunkteten Stoff für ein zweites Shirt habe ich inzwischen auch bestellt. 

Ich wünsche euch einen tollen Tag. Schaut mal rüber zu Constance von Santa Lucia Patterns, dort versammeln sich nach und nach alle März-Werke :-) Und auch immer wieder einen Blick wert: Der MeMadeMittwoch.
Viel Spaß beim Stöbern und Inspirationen holen.

Schnitt: Shirt "Sculptue" aus der Ottobre Woman 2/2015
Stoff: EU Jersey, Michas Stoffecke
Folie: Stoff&Stil

Kommentare :

  1. Das Shirt sieht sehr schön aus mit den Sternchen. Tolle Idee!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich auch. Super gelungen! LG Griselda K

    AntwortenLöschen
  3. Hallo! Das Shirt ist toll geworden und ich nehme auch immer Stoffe, die ich gerade zur Hand habe und für mich als geeignet aussehen, egal, ob die Schnittemache es so vorsehen, oder nicht...
    Viel Freude mit dem neuen Shirt. LG Stefi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Stefi. Ich warte nun sehnsüchtig auf besseres Wetter. Hier ist es kalt und grau - definitiv kein T-Shirt Wetter.

      Löschen
  4. das ist toll geworden! die Ottobre habe ich mir glaub ich auch extra deswegen gekauft!
    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, Anja. Genau wie ich (wobei sie mir ja ins Haus geliefert wird). Das Shirt und einige andere Schnitte sind in dieser Ausgabe super genial.

      Löschen
  5. Dein TOP ist wirklich toll geworden. Und die vielen Sterne..... Was für eine Arbeit. Aber das Ergebnis sieht super aus und macht aus dem schlichten weiß gleich einen Hingucker.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Christine. Die Sternenausschneiderei war wirklich Arbeit. Aber es lohnt sich immer wieder. :)

      Löschen
  6. Dein Shirt ist echt toll geworden. Da hast du dir mit den Sternchen richtig viel Arbeit gemacht. Es hat sich aber jedes einzelne gelohnt. Sieht sehr sehr schön aus.
    Ich wünsche dir frohe Ostern.
    Viele Grüße Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,

      danke. Ich bin auch echt froh, mir die Arbeit gemacht zu haben. Das Ergebnis ist wirklich schön.
      Auch dir frohe Ostern.

      Löschen
  7. Dein Shirt ist schön geworden und die Arbeit mit den Sternen hat sich gelohnt. Habe es gestern auch grad genäht zwar noch nicht fertig, aber den Schnitt finde ich gut.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.