Boah, das hat gedauert. Also sowohl das Nähen, als auch das Fotografieren. Mein Sohn wartet schon Ewigkeiten auf seinen Quilt, inzwischen ...

Ein Weltraumquilt

16:32:00 Janine 1 Comments

Boah, das hat gedauert. Also sowohl das Nähen, als auch das Fotografieren.

Mein Sohn wartet schon Ewigkeiten auf seinen Quilt, inzwischen wurden alle bequiltet, nur er nicht. Ich hatte schon alle Stoffe, dann aber eine Nähblockade. Ich mag eigentlich keine vorgegebenen Muster/Bilder. Und irgendwie machte mir dadurch das für ihn gekaufte Stoffpaket mit großem Bild einen Strich durch meine Rechnung.

Naaag.

Irgendwann hab ich dann doch damit angefangen, aber es zog sich dank fehlender Motivation. Versprochen hatte ich ihm dann "bis Ende 2014" fertig zu sein. Das hat nur halb geklappt. Das Top war letztes Jahr fertig, aber das Zusammensetzen und Quilten, das klappte erst 2015.

Ich bin nicht ganz zufrieden, habe auch einzweidrölf Fehler eingebaut, aber der junge Mann ist selig und zufrieden, endlich auch einen Quilt zu besitzen, vor allem einen mit extrem kuscheliger Rückseite.







Nun denn.
Ich habe für mich gelernt, dass mir Quilten Spaß macht, wenn ich aus Resten was erarbeiten kann. Nicht aber, wenn ich quasi um ein Bild drum rum nähen muss.

Nu hab ich vorerst genug vom Decken nähen und pausiere bis zum Sommer. Da bekomme ich einen Neffen und vielleicht beschenke ich ihn noch mit einer Decke (die dank australischer Temperaturen ja nicht gaaanz so dick und kuschelig sein muss).

Das schicke ich jetzt mal zu Made for Boys. Derzeit wird der Junge hier nämlich doch arg wenig benäht.

1 Kommentar :

  1. die ist wunderschön und wird ganz sicher sehr geliebt!

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.