Ihr Lieben, wie jeden Sonntag läd Anita von Grinsestern ein zum SiebenSachenSonntag. Sieben Dinge, die wir mit unseren Händen gemacht habe...

SiebenSachenSonntag

21:13:00 Janine 5 Comments

Ihr Lieben,
wie jeden Sonntag läd Anita von Grinsestern ein zum SiebenSachenSonntag. Sieben Dinge, die wir mit unseren Händen gemacht haben, die wir mit unseren Händen gehalten haben. Ob nun ein paar Minuten oder einige Stunden.

Ich schaffe es ja nicht jeden Sonntag, es gibt auch nicht jeden Sonntag war interessantes zu sehen. Die sechste Tasse Kaffee oder das um 15 Uhr doch mal Kleidung für Draussen anziehen zum Beispiel. *lach*
Sonntage sind bei uns meistens totale Abhängtage. Meist bin ich dann sogar zu faul, die Kamera zu zücken.

Aber heute habe ich es mal wieder geschafft und ein bisschen mit der Kamera verfolgt, was ich heute so alles getan habe.


1. einen Fuchs gemalt. Ne, das wäre gelogen. Erst habe ich ihn mit einer Stoff&Stil - Schablone aufgetragen, aber der Stoff saugte den roten Glitzer weg wie nix. Am Schluss habe ich dann mit goldener Farbe (ebf von Stoff&Stil) den Fuch mit Pinsel nachgemalt.
Was man nicht alles tut fürs Tochterkind.

2. Das Bügeleisen geschnappt und den gewaschenen Rock gebügelt. Ich hatte ihn schon an, aber kein Foto davon machen können. Daher bügel ich nur für euch (neee quark, auch für mich) den Rock für ein baldiges Fotoshoting.

3. Mein neues Macbook eingerichtet. Vor einer Weile habe ich mein sechs Jahre altes Gerät ersoffen und leider konnte ich es nicht mehr retten. Reparieren stand aufgrund des Alters nur ganz kurz zur Debatte, ein unschlagbares Finanzierungsangebot brachte mir dann aber ein neueres Modell ins Haus. Ungewohnt aber schneller und besser als mein "veraltetes" Modell. Aber bis das alles draufgespielt und eingerichtet ist...

4. Dann endlich mein neuestes Spielzeug in die Hand genommen. Lightroom als Student-Version. Muss es jetzt noch freigeben lassen. Dann gehts los :-)

5. Endlich meine dünnen Schuhe angezogen. Die Sonne scheint immer mehr und wärmt immer besser *freu*

6. Und dann ab nach draussen mit dem jetzt vierjährigen jüngsten Kind, dass inzwischen perfekt Rad fahren kann (ausser Anfahren, ich muss immer anschubsen *lach*) und mit mir ein paar Runden drehen wollte.

7. Kurz vorm Abendbrot dann schnell schnell noch den Geburtstagskuchen für den Kindergarten angerührt und gebacken. Logisch, dass die Jüngste half und anschließend Rührstäbe, Schüssel und Schaber ablecken durfte.

Nach einem Abendessen in der Sonne verabschieden wir uns heut von den Osterferien und werden morgen wieder in den Alltag starten. Schön wars. Und die letzte Woche ja auch warm und sonnig. So kanns bleiben. 

Kommentare :

  1. wow! wieder ein actionreicher tag, wie!?
    auf deine photoshopergebnisse bin ich schon gespannt!!!
    bussi andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh, der Fuchs ist wirklich schön geworden. Da hat sich die Mühe gelohnt, würde ich sagen. :)
    LG, Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Uh, das Füchslein mag ich auch - genauso wie den Kuchen (soweit man davon schon was sieht ^^) *myam ;)
    Lightroom habe ich noch nie zwischen den Fingern gehabt - immer nur normal Photoshop in den verschiedensten Versionen. (btw. finde ich es total dämlich, dass man PS nur noch in der cloud nutzen kann -.-)

    Beim rockigen Fotoshooting und dem baldigen nutzen des fertig eingerichteten Schleppis wünsche ich viel Spaß! ^^
    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab dich für den liebster Award nominiert, wenn du möchtest:
    http://madebymelli.blogspot.de/2015/04/liebster-award-2015.html

    Liebe Grüße, Melli

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.