Mädels, der Monat ist schon wieder um. Das geht derzeit schneller als man gucken nähen kann. Bald kommt schon "Ja is denn scho Weihnac...

Amerikanische Ausschnitte

23:40:00 Janine 5 Comments

Mädels, der Monat ist schon wieder um. Das geht derzeit schneller als man gucken nähen kann. Bald kommt schon "Ja is denn scho Weihnachten?"
Also treffen wir uns heuer schon zum fünften Mal zur 12 Tops Challenge bei Conasance von Santa Lucia Patterns.

Wer noch nicht weiß, was es mit der "12 Tops Challenge" so auf sich hat, hier noch einmal die Kurzfassung:
Den ganzen Schrank voll "für obenrum nix anzuziehen" nennt man Oberteilschwäche. Viele von uns nähen alles, nur nix gescheites für Obenrum. Dem sagen wir 2015 den Kampf an und treffen uns allmonatlich bei Constance zum Vorzeigen unserer Werke. Ob Jacke, Pulli, Shirt, Bluse, Strickjäckchen... egal. Hauptsache im entsprechenden Monat und für uns selbst genäht (gestrickt). Am Ende, so der Wunsch, hat jede von uns (mindestens) 12 Oberteile im Schrank.

Bei mir kam nicht sooo viel rum in diesem Monat. Aber für drei Shirts der gleichen Bauart hat es doch gereicht. Das ist produktiv, wenn auch nicht kreativ *lach*
Wie ja bereits >>hier<< angedroht, habe ich nämlich nach der Anleitung von pattyoo weitere Shirts mit amerikanischem Ausschnitt genäht.
Grundlage bei den T-Shirts war immer der Ottobre Schnitt Autumn Mood (5/2013).

Das macht dann für Mai drei Shirts. Ich bin total glücklich damit und finde, auch Erwachsene können einen solchen Ausschnitt hervorragend tragen :-)
So langsam muss ich nur doch mal das Projekt mit den Tuniken beginnen. Ich hab da eigentlich 1-2 im Hinterkopf und ein Blüsken auch noch. Hmpf.

Ich bin gespannt, was ihr so zu zeigen habt.

Und wer noch nicht mitgemacht hat: Einstieg ist immer möglich. Auch sieben Oberteile sind super :-)

Kommentare :

  1. Das sind gleich drei Shirts auf einmal, die mir supergut gefallen! Der Stoff mit den Raben ist natürlich der coolste ;-)
    Ich bin sehr begeistert, wie gut du den AmiAusschnitt hinbekommen hast, sitzt ja hervorragend :-)
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Toll sehen die Oberteile aus... ich bin gerade auch am Zuschneiden eines mit amerikanischen Ausschnitt für mich.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. schaut wirklich super aus bei dir! irgenwie fand ich bisher ja immer, das hat was babykleidungshaftes. ich glaub ich änder grad meine Meinung *ggg*

    bussi andrea

    AntwortenLöschen
  4. Da warst du ja wirklich sehr produktiv mit deinen 3 schicken Shirts. Den richtigen Stoff zum Schnitt, die Kombination mehrerer Schnitte - das ist doch auch kreativ, oder?
    Viel Spaß bei den nächsten Projekten!
    Constance

    AntwortenLöschen
  5. Wie unterschiedlich Deine Shirts geworden sind, alle drei gefallen mir sehr gut. Mein Favorit ist allerdings das Kurzarmshirt mit den Raben. Ich glaube, ich brauche den Stoff auch.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.