Ein bisschen späat aber noch im Sonntagsgefühl verhaftet, mache ich bei Anitag SiebenSachenSonntag mit. Mit sieben Sachen, für die ich am ...

Verspäteter Siebensachensonntag

11:24:00 Janine 1 Comments

Ein bisschen späat aber noch im Sonntagsgefühl verhaftet, mache ich bei Anitag SiebenSachenSonntag mit.
Mit sieben Sachen, für die ich am Sonntag meine Hände gebraucht habe. Egal wie lange oder kurz.

Mein Mann und ich waren übers Wochenende ohne Kinder in Innsbruck. Bei traumhaftem Wetter und guter Laune hatten wir drei herrliche Tage.
Der Sonntag stand im Zeichen der letzten paar freien Stunden und der Abreise.

Erst einmal Kuriosiäten besichtigt

Dann Treppen erklommen und von oben über die Stadt geschaut

 Ein Päuschen unter Bäumen eingelegt und die Fotofunktionen des neuen Handys ausprobiert

Kuchen und Kaffee - In Österreich ein Muss!

Beim Toilettengang ein nettes Bild entdeckt

Koffer gepackt und der Stadt lebwohl gesagt. Wir kommen wieder!


1 Kommentar :

  1. Oh. bei dem 1. Bild dachte ich jetzt erst, das, ähm, Männchen kratzt sich am Rücken... den Bogenschützen hab ich erst beim Größermachen erkannt.
    Und der Kuchen sieht ganz wunderbar aus! *anhimmel*
    LG
    Centi

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.