Na, habt ihr mich noch wiedererkannt? Sieht ja schon etwas anders aus, mein Blog.

Hier siehts ja aus!

15:55:00 Janine 2 Comments

Na, habt ihr mich noch wiedererkannt? Sieht ja schon etwas anders aus, mein Blog.

Ich habe die letzten Tage gewerkelt was das Zeug hält und bin in die (mir) unbekannten Tiefen des html hinabgestiegen. Junge, junge, was für ein Akt. Erinnert ihr euch noch, wie ich HIER schrieb, ich wolle nicht Stunden am Blog arbeiten? Hahahaha. Also zumindest für die Neugestaltung habe ich Stunden um Stunden gesessen. Und fertig bin ich noch lange nicht.

Was als erstes ins Auge sticht, ist die neue Klarheit. Ich habe die generelle Blogfarbe minimal gehalten. Warum? Weil meine Bilder oft sehr bunt sind. Und irgendwann tut ein zu viel an bunt doch den Augen weh.

Dann hat sich natürlich noch mehr am Blogdesign geändert. Man, was habe ich gebastelt und geflucht, wenn ich in html mal wieder Dinge ändern wollte und nicht wusste wo und wie.
Hier möchte ich mal die beiden Seiten CopyPasteLove und kreativlaborberlin ganz arg loben und hervorheben. Ohne deren Tips und Tricks wäre ich auf tausend Dinge gar nicht gekommen oder hätte nicht gewusst, wo anfangen.
Leider klappt noch nicht alles so, wie ich es gern hätt. Vor allem meine Bilder treiben mich in den Wahnsinn - denn ab und an erscheinen sie als unscharf. Dabei behandle ich sie alle gleich. Weiß der Henker, wo der Fehler liegt. Sollte jemand von euch die Lösung haben: Rettet mich!

Momentan werde ich den Blog aber erstmal so belassen wie er ist. Ich bin immer noch auf Namensuche, muss aber gestehen, dass ich das so ad hoc nicht entscheiden kann. Also bleibe ich bei "Längenmaß", bis auf weiteres. 

Wie mein Blog aufgebaut ist, findet ihr gut beschrieben auf meiner ABOUT Seite. Lest euch dort einfach mal durch.
Wer sich jetzt fragt, wo so das ein oder andere Thema hin verschunden ist: Ich habe ausgemistet. Es gab einfach ein paar Dinge, die ich (momentan) nicht mehr weiter verfolge. Ganz vorne dabei mein Plan "Hochzeitkleid goes Partydress" und das Projekt Barfußlaufen.

Zum Ersten kann ich nur sagen: Es passt mir einfach nicht mehr und bisher habe ich nicht die Muße finden können, die Einzelteile so zu verändern, dass ich wieder hinein passe. Und dann noch neu vernähen, färben.... Und der Anlass fehlt auch. *seufz*
Vielleicht lasse ich den Plan noch mal aufleben, momentan blockiert er mich aber nur.
Zum Barfußlaufen werde ich wohl doch noch mal einen Bericht schreiben müssen, um das Ganze (vorerst) abschießend zu behandeln.

Soweit zu meinen ersten Veränderungen. Bisher bin ich vor allem Stolz darauf, das mit dem html einfach mal angegangen zu sein und die Logik dahinter verstanden zu haben. Wenn man Dinge, die man bisher überhaupt nicht konnte, einfach im Alleingang ausprobiert, wird man extrem stolz auf sich. Es war also auch eine unglaublich gute Erfahrung für mich und mein Ego, hier allein gewerkelt zu haben.
Vielleicht habt ihr ja genau wie ich das Gefühl, der Blog habe sich zum Besseren verändert. Ich jedenfalls bin zufrieden, stolz und freue mich total.

Mit dieser Freude verlinke ich mich mal beim Freutag, denn geteilte Freude ich doppelte Freude!



Kommentare :

  1. Das sieht aber schön aus hier! Frisch und aufgeräumt... gefällt mir. Und super, dass du das so mutig und ganz alleine gemacht hast. =)

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.