Neue Woche, neue Tasche. Hab ich schon mal geschrieben, oder? Passt einfach grad so gut.

Sew Along - Taschenspieler No. 3: Die Bogentasche

17:49:00 Janine 9 Comments




Neue Woche, neue Tasche. Hab ich schon mal geschrieben, oder? Passt einfach grad so gut.

Neu ist für mich vor allem auch der Schnitt und Stil. Hättet ihr mich vor ein paar Monaten gefragt, im Leben nicht hätte ich so eine Tasche gewollt/genäht. Aber wie das halt so ist - kommt dann doch anders als gedacht.  


Und jetzt finde ich sie richtig toll. Also Form und Stil und so halt. Und ich wollte es dann auch schon - wenn schon denn schon - so richtig klassisch und edel. Was ich halt so unter edel verstehe .*hust* Ausserdem wusste ich, für diese Tasche werde ich endlich meine tollen, gekauften braunen Träger verwenden! War alles schon seit Wochen klar.


Dann guckt ihr jetzt aber. Guckt vielleicht noch mal, scrollt hoch. Ne nix braun. Stimmt. Weil es ums verrecken nicht aussah. Ich kanns einfach nicht. Die müssen mit Hand - mit HAND! angenäht werden. Wisst ihr nur ansatzweise, wie das bei mir ausschaut? Boah geht gar nicht.
Also hab ich mir eben aus dem roten Kunstleder *mal eben* passende Träger genäht und diese mit der Maschine (hehe) aufgenäht.


Den Boden habe ich unten auch noch mal abgesteppt. Sieht man das? Hat den Zweck, dass die Kante am Boden gut rauskommt und nicht so verschwindet, wie es ohne Absteppen der Fall war. Da wirkte das Ganze unten doch sehr knautschig und uneben. störrisches Kunstleder halt.


Innen habe ich eine kleine Reißverschlusstasche eingenäht. Ich gehöre der "Nur Schlüssel muss in so ne Tasche" Fraktion an und kann daher auf andere Innentaschen getrost verzichten. Macht sich auch nicht schlecht so ein eingenähtes Täschchen. Ich schrieb ja oben schon was von edel und Stil. *hust*


Dekotechnisch habe ich mich sehr zurück gehalten. Nur an den Zippern habe ich Bänder mit Lederkreisen und Knöpfen angebracht. Dann lässt es sich besser öffnen. 
So mixt sich also hollanderesker Stoff mit maritimen Ankerknöpfen und natürlich blau mit rot zu einer tollen Tasche, die ich mir nie kaufen tät, die ich aber so genäht nicht mehr in meiner Sammlung missen möchte.

Verlinkt beim Taschenspieler 3 Sewalong.




Kommentare :

  1. Liebe Janine,
    Mir ging es mit meiner ebenso, die hätte ich mir wohl auch nicht genäht und ich liebe sie. Zeige sie erst mirgen.
    Deine gefällt mir sehr gut. Tolle Stoffauswahl. Der abgenähte Boden sieht super aus. Hatte ich auch überlegt und gedacht ich näh mir Falten rein und habs gelassen.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Deine Bogentasche gefällt mir sehr gut! Alles ist stimmig und sehr gut genäht :-)
    Die Lederkreise mit den Knöpfchen drauf sind ein toller Hingucker!!!
    Liebe Grüße,
    Oggi

    AntwortenLöschen
  3. Also, die ist wirklich edel !!!!!
    Da passt alles zusammen. Prima.
    Ich glaube ich brauch doch auch so eine.
    lg otti

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, deine Tasche ist echt super schön geworden. Die hat echt Stil! Toller Stoff und die Idee mit der zusätzlichen Naht ist gut. Ein besonderer Hingucker sind deine Bänder an den Zippern.
    Liebe Grüße Priska

    AntwortenLöschen
  5. Die ist dir richtig gut gelungen! Sehr stimmig! Und die Lederkreise mit den Knöpfen, herrlich!
    LG, Betina

    AntwortenLöschen
  6. deine Zipperanhaenger sind klasse und der rote Taschenbodenstreifen ist auch schick zu dem Stoff und den tollen Traegern alles sehr stimmig! klasse
    lg Saskia

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Superschöne Bogentasche hast du da gezaubert!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde sie auch edel :-) Tolles Stöffchen für die Tasche. Gefällt mir richtig gut. Und Henkel selber gemacht! Wow.
    Grüssle. Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Deine Bogentasche gefällt mir auch sehr gut!!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.