Mittwochs mag ich: Geschichte erleben und verstehen

Bei den Wikingern (ein Mmi)

09:02:00 Janine 0 Comments


Mittwochs mag ich:

Geschichte erleben und verstehen

Wir waren bei "den Wikingers", wie die Jüngste so schön sagt. Gemeint ist die Wikingerausstellung im Lokschuppen in Rosenheim.

Wer den Lokschuppen kennt, der weiß, dort gibt es pro Jahr eine Ausstellung und die bietet vor allem dem Nichtfachmann/frau eine interessante Menge Wissen ohne zu Überlasten. Und auch für (Schul)kinder gibt es genug zu entdecken, bestaunen und anzufassen. 
Dieses Jahr sind es die Wikinger. Ein wirklich schönes Thema, immerhin bilden die Wikinger ja die Grundlage für so manche Geschichten, Mythen und (Wunsch-)Vorstellungen. Und da ich erst "neulich" eine Prüfung zu just diesem Thema hatte, bot es sich an, gemeinsam diese Welt und das (wirklich fundierte) Wissen über diese Gruppe Menschen/diesen Zeitraum zu entdecken.

Wikingerschiff vor Anker

Wer den Drachenkopf sieht, rennt.

Das Wetter sorgt für Stimmung

Abstrakte Schiffskonstruktion

Funde

Global Player: Gefunden in Schweden, Gefertigt in Süddeutschland, Materialien aus Indien



Solltet ihr also bis November noch in die Nähe kommen, besucht den Lokschuppen in Rosenheim. Klettert auf das Schiff aus "Wickie auf großer Fahrt" und lasst euch erzählen, wie das mit den Wikingern so war. Funde können entdeckt, Geschichten erlebt, Alltag nachvollzogen und Auszüge aus der Edda visualisiert werden. Das nordische Armageddon, die Schöpfungssage, welcher Gott macht eigentlich was und wer hat das Sagen? Was ist ein Thing und wie war das mit den Hörnern am Helm?
Schön auch, dass am Schluss nicht das Ende der Wikingerzeit steht, sondern unser Umgang mit den Geschichten, die sich darum ranken. Vom marketingstrategischen Verkaufselementen bis hin zu extrem zweifelhaften Verwandtschaftsideologien verschiedener Gruppierungen.

Verlinkt zu Mittwochs mag ich.

0 Kommentare :

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.