Bei uns war Leahts. Also Leonhardifest. Für Kindergarteneltern bedeutet dies: Daxen binden, Blumen kaufen, selbige stecken und frühs am Son...

Leahats (Sieben Sachen Sonntag)

20:55:00 Janine 1 Comments


Bei uns war Leahts. Also Leonhardifest. Für Kindergarteneltern bedeutet dies: Daxen binden, Blumen kaufen, selbige stecken und frühs am Sonntag an den Wagen bringen. Kind "herrichten" und auf den Wagen setzen.


Letztendlich bestimmte daher das Leahats den heutigen Sieben Sachen Sonntag.


 Der Wecker klingelt um 6:30 Uhr. Anziehen und ohne Frühstück raus zum Blumen an den Wagen binden. Das ging zum Glück recht flott.

Also wieder heim: Kaffee trinken und Frühstücken.

Anschließend das mitfahrende Kind traditionstauglich einkleiden und sich 
selbst halbwegs schick machen.

 Vorlaufen zur Umfahrt, ein letztes Mal den Wagen begutachten und die Kinder aufsteigen lassen. Dann sich selbst einen guten Platz suchen, denn...

... man möchte ja von der Umfahrt was sehen. Allen - besonders dem eigenen Kind - eifrig winken, die geschmückten Pferde und Wägen bestaunen und das Wetter genießen.

Anschließend aufs Fest mit Schiffsschaukel, Dartwerfen, Crepes (ich ja nicht) essen und der ein oder anderen Radlermass.


Krimskrams kaufen für die Kinder bleibt dann natürlich auch nicht aus. Wie auch. 
Aber mei, das is ja nur einmal im Jahr.


 Zu Hause dann erstmal die brütende Hitze mit einem geeisten Kaffee im Schatten ertragen und das Planschbecken aufbauen. Auf heißen Wunsch der Jüngsten, die - kaum war es aufgebaut - zu den Nachbarn ging und dort planschte, weil das mehr Spaß macht. Ah ja.

Für uns war es heut ein wundervoller Sommersonntag mit viel Tradition und Gaudi, mit fast ausschließlich guter Laune und abschließendem Pizza essen gehen. 
Wir fallen jetzt gleich aufs Sofa - also sobald die Brut im Bett ist - und lassen den Abend ruhig ausklingen.



PS: Und ich freu mich ausserdem so bannich, weil ich einen Teil der Bilder mit meinem neuen Nikon 85mm 1,8 Objektiv geschossen habe, welches dank nicht 100%iger Kompatibilität keinen AF hat. Also muss ich alles manuel fokussieren. Und das macht mir eine Menge Spaß, weil es bedeutet, ganz anders ans Fotografieren heran zu gehen. Hach.



1 Kommentar :

  1. Dürfte einen Teil des Tages miterleben ..... War super 👍👍🏿👍🏽. Iris

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.