Aus der Reihe "Teenager und ihre Geschmäcker" präsentiere ich euch meinen heutigen Blogeintrag. Wobei ich fairerweise sagen s...

Teenies haben ihren eigenen Geschmack

09:09:00 Janine 4 Comments

Aus der Reihe "Teenager und ihre Geschmäcker" präsentiere ich euch meinen heutigen Blogeintrag.

Wobei ich fairerweise sagen sollte, dass es hier mehr um den Stoffgeschack als um den Schnitt geht. Die Schnitte, die meiner Tochter bevorzugt, sind tatsächlich oft recht cool. Aber Stoffdesigntechnisch hat sie einen ganz eigenen Kopf.



Die derzeit angesagten Fotoprints haben es nämlich auch meiner Tochter angetan und so wird es bunt und wild in ihrem Schrank. Zum Beispiel mit Shirts wie diesem hier. Knallbunte Pinguine als Sommershirt - das ist schon wieder so lustig, dass es cool ist. Oder?

Aber wer bin ich, dass ich urteilen darf? Mit 13 Jahren war ich Meilen von ihrem Selbstbewusstsein und ihrer Ausdrucksform entfernt. (Und geschmacklich viel schlimmer dran)
Und ich bin ausserdem total glücklich mit diesem Kind, dass ihren eigenen Kopf hat und ihren eigenen Stil. Auch wenn sie manchmal 80er Jahre Revival Kleidung aus dem Second Hand Shop anschleppt.  *gacker*



Doch das ist mir alles recht. So lange sie glücklich ist und nichts darauf gibt, was andere von ihrem Stil halten. Und das ist sie. Völlig frei vom Gruppendruck und davon, wie sie auf andere wirkt. Mit 13 Jahren. Ich bin stolz. Ganz ehrlich. 
Letztendlich zog sie ihr Ding auch schon immer durch, egal was die anderen gesagt haben. Was ihr gefiehl, wurde angezogen. Und sonst nix.
Und im Gegensatz zu mir hat sie in diesem Alter zumindest meistens ein gutes Farbgefühl - das fehlte mir nämlich gänzlich *lach*



Und weil ich das so klasse finde und der Meinung bin, wir alle sollten so frei sein von den Meinungen der anderen wie meine große kleine Tochter, soll sie doch Fotoprinshirts, Leolook-Jeansröcke und Zweibellookvarianten tragen wie auch immer sie das will. 
Und ich bin ganz still und sage nur auf Nachfrage, ob mir etwas gefällt oder nicht. Denn das darf ich - ehrlich sagen, wenn ich selbst etwas nicht schön finde. Und dann miteinander reden, wieso. Oder auch nicht und einfach nur ein "aber mir gefällts halt, kann ich ja nix für, dass du das nicht magst." ernten. 

Und deshalb könnt ihr (noch) sagen was ihr wollt: Teeniekinder sind einfach klasse.







Kommentare :

  1. Also ganz ehrlich ich finde das Outfit absolut Teeniegeeignet. Bin ich jetzt irgendwie daneben. Der Stoff ist voll witzig. Ich habe aber erst gar nicht erkannt was es sein soll. Nur bunt. Ich habe mit 14 auch neon unb bunt getragen aber da war 1990. Da war das so. Du kannst zurecht stolz auf deine Tochter sein, ich finde ja ehrlich nix schlimmeres, wenn man wegen seinen Klamotten gehänselt wird. Ernsthaft, es gibt wichtigeres auf der Welt. Ich finde es gut wenn man sich mit seinem Kleidungsstil ausdrücken kann. Hut ab vor deiner Tochter.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir für deine lieben Worte.
      Bei diesem Stoff spaltet sich die Erwachsenenreihe in unserer Famiie in "lustig" und "oh mein Gott". *hahaha*
      Ich finde es auch ganz übel, wenn man wegen Kleidung oder Aussehen gehänselt oder ausgeschlossen wird. Das passiert zum Glück im Umfeld meiner Tochter scheinbar nicht. Und mir gefällt, dass sie schon immer durchgesetzt hat, was ihr gefällt ("Cars" Socken statt rosa Ponys, Autorennen auf dem Schulranzen statt Blumen und Glitzer) - und standhaft blieb auch bei blöen Kommentaren.
      Liebe Grüße
      Janine

      Löschen
  2. Deine Tochter ist verdammt cool. Ich war mit 13 noch wesentlich unsicherer und stand ganz unangenehm zwischen den Erwartungen meiner Mutter, die natürlich nur das Beste für mich wollte ("Kind, da werden deine Nieren ja kalt!") und den Klassenkameraden, die mich für meine uncoolen Klamotten auslachten. Ich freue mich sehr, dass deine Tochter das selbstbewusst angeht und ihren Geschmack so ausleben kann.
    Ich persönlich finde ja den Pinguinstoff gaaaaaaanz ganz fürchterlich, aber er hat mich zum Lachen gebracht und ich finde außerdem, dass sie das Shirt verdammt gut kombiniert hat.
    Liebe Grüße - auch an dein tolles Teenie-Kind!
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabrina, danke. Ich war mit 13 auch überhaupt nicht cool und vor allem mit mir und der Welt völlig überfordert. Und bewusst Kleidung angezogen habe ich auch nicht. Nur "was da war". In schlimmster Kombi. Keine Ahnung von nix.
      Daher staune ich sehr über meine Große, die das kann. Und dann auch noch in einem eigenen Stil, der nicht dem entspricht, wie alle anderen gerade rumlaufen.
      Den Stoff finde ich persönlich lustig, hätte ihn aber nie gekauft, wenn da nicht das Kind gewesen wäre. Mein Mann findet ihn auch schrecklich. Vor allem die Pinguine.
      Ganz liebe Grüße
      Janine

      Löschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.