Oh was bin ich hoffnungsvoll gestimmt! Ich weiß ja, ich habe eine mini mini kleine Reichweite. Aber ich möchte einfach hoffen und wünschen,...

Helfen & Freuen - Los geht's

08:00:00 Janine 3 Comments

Oh was bin ich hoffnungsvoll gestimmt! Ich weiß ja, ich habe eine mini mini kleine Reichweite. Aber ich möchte einfach hoffen und wünschen, dass meine spontane Aktion Erfolg hat, und wir gemeinsam Gutes tun.

In meinem gestrigen Beitrag habe ich ja bereits erklärt, wie das Ganze ablaufen soll.
Nach dem Motto: "Spenden und geschenkt bekommen" möchte ich euch aufrufen, für Ärzte ohne Grenzen zu spenden. Aber nicht einfach so. Nein. Als Goodie gebe ich meine Taschen für euch her. 

Ich veröffentliche einen Beitrag mit der jeweiligen Tasche und der erste, der einen Kommentar schreibt, bekommt die Tasche zugeschickt (Porto unversichert in Deutschland übernehme ich). Ihr müsst lediglich bei der Tasche, die ihr haben mögt schreiben, dass ihr Summe x für Ärzte ohne Grenzen spenden werdet. 
Die Summe steht euch natürlich frei. Was euch finanziell möglich und die Tasche euch wert ist.

Ich werde nicht kontrollieren, ob ihr spendet. Ich vertraue euch.

Und damit ihr schonmal wisst, was bis Weihnachten für Taschen im Rennen sind, gibt es einen kleinen Überblick. Alle Taschen findet ihr außerdem in meiner Sammlung oben unter "Taschen". Da geht es auch zu den entsprechenden Blogbeiträgen zu den Taschen. Vorab linsen ist natürlich erlaubt und gewünscht. Ich will euch ja glücklich wissen. 

Und hier sind sie, meine Taschenschätze, die ich euch schenken möchte:


Wie ihr seht, werde ich jeden Tag zwei veröffentlichen. Sobald der Beitrag online ist, verlinke ich natürlich auf Instagram und Facebook. Kommentieren für "Spende gegen Geschenk" aber bitte nur hier, der Übersicht wegen.

Es folgt in komprimierter Form "Das Kleingedruckte" 

Dir gefällt was ich für Taschen nähe? Super! Du möchtest ein bisschen Spenden und freust dich außerdem über Geschenke? Dann bist du bei mir genau richtig.

Ich möchte dir etwas Gutes tun, weil du Gutes tust. Deshalb habe ich die Aktion "Helfen & Freuen" gestartet. Dafür habe ich meinen Taschenschrank (ja, es könnte ein Schrank sein) geleert und verschenke meine geliebten, selbstgenähten Taschen an dich. Ich gebe sie von Herzen, weil ich weiß, du wirst dich darüber freuen, für eine gute Tat ein Geschenk zu bekommen.

In der Übersicht siehst du alle Taschen, die ich zu bestimmten Tagen verschenken möchte. Sie sind so lange zu "erspenden", bis ein erster Kommentar mit Spendensumme darunter steht. Das heißt also: Du siehst eine Tasche, die dir gefällt, schreibst schnell einen Kommentar, welche Summe dir die Tasche wert ist und spendest diesen Betrag an Ärzte ohne Grenzen. Ich nehme mit dir Kontakt auf und dann schicke ich dir deine Tasche zu. 
Schau aber bitte nach, ob du wirklich die Erste bist. Ich gebe auch immer eine Antwort an den ersten Kommentar, damit klar ist, dass du die Tasche bekommst.

Diese Taschen sind - logischerweise - benutzt. Manche tatsächlich nur einmal. Alle sind in korrektem Zustand, also nichts ist kaputt. Da ich weder gelernte Näherin bin noch ein Geschäft betreibe, kann ich natürlich keine Garantie geben. Aber bisher haben meine Taschen alle gehalten und glücklich gemacht. :)

So, ich hoffe, ihr findet etwas, was eure Spende versüßen könnte. Ich würde mich riesig freuen. Lasst uns gemeinsam etwas tun gegen das Gefühl der Hoffnungslosigkeit.

Verlinkt zum Freutag.



Kommentare :

  1. Hey, das ist ne super Sache, da werd ich hoffenlich auch eine abkriegen und spenden!
    Ich weiss, dass es eine echte Spende ist, Taschen, die man selbstgenäht hat, zu verschenken! Danke also schon dafür!!! Die Welt wird`s Dir - nee, sie wirds Dir nicht danken - aber ein bisschen besser werden!
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das, wie du weißt, auch eine grandios gute Idee und kann aus Erfahrung nur sagen, dass deine Taschen tiptop sind. Mal sehen, für welche ich mich entscheide, das ist nicht so einfach...

    AntwortenLöschen
  3. Echt eine supertolle Aktion von dir. Wer selbst mal eine Tasche genäht hat, der weiß, wieviel Herzblut in solch einem Projekt steckt. Echt Respekt, dass du so viele deiner Schätzchen für einen guten Zweck verschenkst!! Ich hoffe es kommen viele Spenden zusammen!

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.