Irgendwo zwischen Arbeiten, meine Aktion "Helfen & Freuen" begleiten, Weihnachtsvorbereitungen deligieren (jaha, ich hab ...

Let's Party - Mein Weihnachtskleid

14:48:00 Janine 17 Comments



Irgendwo zwischen Arbeiten, meine Aktion "Helfen & Freuen" begleiten, Weihnachtsvorbereitungen deligieren (jaha, ich hab das große Los gezogen und bin weder für Einkauf noch Kochen zuständig), noch mal Arbeiten und Familie und zu guter Letzt noch eine Demo habe ich versucht, meine Weihnachtskleid zu fotografieren (und tippe auch noch diesen Beitrag).  Ihr seht, ich lege mich schwer ins Zeug für euch. Und weil ich selbst beim Fotos schießen recht viel Spaß hatte (kann man, auch ganz mit sich allein), sehe ich tatsächlich entspannt aus auf den Bildern.


Gerade derzeit brauche ich das Motto "Ein bisschen Spaß muss sein" sehr dringend. Es passiert einfach zu viel schlimmes auf der Welt und hat einen Inpact auf mich und meine Freunde. Leider. Wir lassen uns aber unser Leben nicht vermiesen, unser Liebe nicht kleinreden und unser Vertrauen nicht nehmen. Und deshalb brauchen wir mehr Lachen, mehr Liebe, mehr Mut, mehr Offenheit und mehr Spaß.

Und den werde ich an Weihnachten haben. Mit meinem neuen Kleid. Dank des WKSA 2016. Der Weg - viele wissen es - war etwas holprig und steinig. Bis ich den idealen Schnitt hatte, sind drei Kleider vergangen: zwei nicht wirklich überzeugende Burdakleid - Versuche und ein Ottorbre Frustkleid.

Doch zum Glück habe ich mich nach einigem Hin und Her für einen neuen Versuch entschieden. Der Schnitt ist auch ein Ottobre Schnitt (die passen mir immer) und heißt "Art Teacher". Den Stoff, den ich bei Stoff & Stil eigentlich für das Burdakleid gekauft hatte, passt dazu perfekt. Es ist ein Crepe Georgette und durch den aufgerduckten Glitzer relativ fest mit dennoch gutem Fall. Fühlt sich fast schon ledrig an, dort wo das Glitzer ist.


Ich finde das Kleid unglaublich bequem und freu mich, meine Plauze gerade an den Feiertagen nicht einziehen zu müssen, sondern ganz entspannt zulangen zu können. Durch die Taschen bekommt es einen lässigen touch, wirkt dabei sehr reduziert und bringt deshalb den Stoff perfekt zur Geltung. Tolle Kombi. Gut, dass ich mich getraut habe.


Hinten befindet sich ein kleiner Reißverschluss. Den hätte es nicht zwangsläufig gebraucht, da ich auch so rein und raus komme. Aber er rundet das Kleid schön ab und im Zweifel ist es immer vorteilhaft noch ein bisschen mehr Rausschlüpfplatz zu haben.
Was ich erst im Laufe des Nähens gemerkt habe (ich lese echt unaufmerksam!): Das Kleid wird gefüttert. Allerdings nur der Rumpf. Die Ärmel sind ungefüttert. Das konnte ich mir anfangs alles schwer vorstellen und fand es seltsam. Jetzt muss ich aber sagen: Gut so. Das Kleid rutscht an der Strumpfhose nicht hoch, ich fühle mich wesentlich mehr angezogen und der Stoff ist so bequem, dass das Futter an den Ärmeln überflüssig ist.


Wie ihr seht, fühle ich mich rundum wohl in meinem Weihnachtskleid und freue mich schon riesig auf Samstag und vielleicht Sonntag - sollte es da noch sauber sein. Außerdem freue ich mich auch noch riesig drüber, dass ich in meiner Strumpfhosenschublade einen verborgenen Schatz gefunden habe. Scheinbar besitze ich mehr Strumpfhosen, als ich im Kopf abgespeichert hatte. Farblich passt sie hervorragend zum Kleid und ist jetzt mein Favorit für diesne Winter.


An dieser Stelle "Danke" für diesen Sew Along. Ich habe ihn unterschätzt. Nicht was das Nähen angeht. Sondern was das schauen bei anderen betrifft. Oft fehlte mir die Zeit, alle Seiten zu besuchen. Ich hätte es gern getan. Auch mehr kommentiert. Denn davon lebt der Sew Along. Wenn ich 2017 wieder dabei sein sollte, plane ich diesen "Aufwand" mit ein.

Jetzt wünsche ich euch allen: "Prost! Auf ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr. Lassen wir es krachen. Leben wir, lachen wir, lieben wir und machen wir 2017 zu einem besseren Jahr."


Verlinkt zum MeMadeMittwoch WKSA2016 und RUMS.


Kommentare :

  1. Hach, so ein schönes Glitzerkleid! Ist toll geworden! Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt es richtig gut!
    (Auch die Farbe der Strumpfhose. *schwärm*)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Schön ist Dein Kleid geworden! Und die Fotos sind toll!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche dir funkelnde Weihnachten. Dein Weihnachtskleid wird dazu beitragen. Sehr schön! LG und frohe Weihnachten, Nina

    AntwortenLöschen
  5. Applaus, Applaus! Dein Kleid ist zauberhaft, der Glitzerstoff mit dem schichten Schnitt - eine perfekte Wahl. Das Kleid gefällt mir super an Dir und die schönen Fotos, hach! Schönen Feiertage wünsche ich Dir! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. Ende gut, alles gut! Dein Kleid ist toll geworden, deine Bilder auch.
    Aber diese Ottobre-Schnittnamen: gabs da nicht auch 'nen Mathelehrerinnenschnitt? Haben die da ein ganzes Lehrerkollegium verwurstet?
    Dir jedenfalls ein frohes Fest! Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  7. Schön, dass Du Dich bereits jetzt schon an Deinem Kleid erfreust! Man sieht es Dir an. Es ist wirklich ein schönes Kleid und steht Dir sehr gut. Ich glaube ein wenig Glitzer brauch ich auch noch in meinem Schrank.
    Viele Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Kleid! So ein kleines Schwarzes passt einfach immer.
    Frohe Weihnachten

    AntwortenLöschen
  9. Als wären Stoff und Schnitt gemeinsam nicht schon ein Knaller, aber Deine Bilder setzen dem ganze noch das Sahnehäub..äh..ich meine die Weihnachtsmütze auf :)

    AntwortenLöschen
  10. Also, das ist doch eine perfekte Kombination: schlichter, bequemer Schnitt und auffälliger Stoff. Wirklich gelungen, dein Kleid! Und perfekt für bunte Strumpfhosen. War da nicht letztes Mal ein Bild mit einer pinkfarbenen zu sehen? Frohe Weihnachten! LG Christa

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Fotos und toller Strumpfhosenfund! Schön, dass es neben Frust auch Erfolge gab...

    AntwortenLöschen
  12. Ach ja... Glitzer kann fast die welt retten, wenigstens eine kleine. Da freut man sich richtig mit dir. Ich will auch Glitzer! Toller stoff und tolkes kleid... Hmmm ich hatte einen stoff und stil gutschein unterm baum... Lg und feier noch schön

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein tolles Glitzerkleid! Wunderschön ist es geworden, ich mag die schlichte Schnittführung mit dem Glitzerstoff dazu. Und die Fotos sind großartig geworden!
    Da hast du ja eigentlich auch schon dein Silvester-Outfit, oder?
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Feine Fotos, feiner Text! So glitzerig machst Du sicher auch zu Silvester eine gute Figur darin! lg, Gabi (Mit dem Kommentieren hast Du Recht! Ich hab beim Wintermantel-sew-along mitgemacht - teilweise - und schaffe das Kommentieren leider auch nicht wirklich im von mir gewünschten Umfang.)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Janine,
    es freut mich sehr, dass ich auch ein bisschen zum Lachen beitragen konnte und noch mehr, dass du auch ein schönes bequemes Kleid zur Weihnachtszeit hattest. Ich hoffe, es wird dir auch in den folgenden Monaten gute Dienste erweisen und dich gut durchs Jahr begleiten. :-)

    Lieben Gruß
    minnies

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.