Mädels, es gibt eine Sammlung für Stricker/innen bei Marisa von Maschenfein , jeden Monat. Wusstet ihr das? Da blogge ich schon so lange, ...

Auf meinen Nadeln - Wie immer super strukturiert

09:31:00 Janine 0 Comments

Mädels, es gibt eine Sammlung für Stricker/innen bei Marisa von Maschenfein, jeden Monat. Wusstet ihr das? Da blogge ich schon so lange, und es ist total an mir vorbei gegangen. Unglaublich.

Bei Auf den Nadeln sind wir alle herzlich eingeladen, mal zu zeigen woran wir im jeweiligen Monat stricken. Vielleicht auch, was aus dem Projekt des Vormonats geworden ist. Hier musste ich leicht hysterisch kichern.

Ich bin nämlich extreme Langsamstrickerin. Gepaart mit einer Prise "mehrere Projekte gleichzeitig" und "schon mal Wolle auf Vorrat kaufen für weitere Projekte". Also wie immer super strukturiert. Jey!

Aber hey, dabei sein ist alles und am Ende zählt das Ergebnis. Und immerhin habe ich schon ein paar Ergebnisse produziert. Immerhin. 


Ich habe schon einige Zeit zweierlei auf den Nadeln. Zum einen eine Strickjacke. Dramatische Geschichte. Reinster Stickkrimi. Gestrickt, durchgezogen und alles vernäht. Erkenntnis: Man kann die zwei Nummern zu groß einfach nicht weg wünschen. Also alles auf Anfang. Und jetzt: Flaute. Keinen Bock mehr.  

Und weil "noch mal von vorne" eben super schlecht ist für die Motivation, habe ich mir einfach noch ein weiteres Projekt auf Nadeln gepackt. Ein Tuch. Evtl für das Dirndl, dass ich dieses Jahr nähen will. Dirndl? Jau, erzähl ich wann anders.

Es dümpeln also zwei Projekte auf meinen Nadeln. Ich hoff jetzt auf einen Anschub bei der Jacke, bevor ich bei 30 Grad im August keine mehr brauch. *hust*

Seid ihr auch so chaotisch? Einfach immer was anfangen und dann Durststrecke? Oder stickt ihr in einem druch? Seid ihr gar super strukturiert?




0 Kommentare :

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.