Was für ein Wetter heute. Da wo sich der Nebel verzogen hatte, strahlte der Himmel in sattem Blau und wir hatten gute 9 Grad. ...

Blauer Himmel am Sieben Sachen Sonntag

18:45:00 Janine 6 Comments





Was für ein Wetter heute. Da wo sich der Nebel verzogen hatte, strahlte der Himmel in sattem Blau und wir hatten gute 9 Grad.


Nachdem ich gestern schon durchs Haus getigert bin ohne ersichtlichen Grund, hat mein Mann mich heut vor die Tür gesetzt mit den Worten: "Geh laufen oder sowas. Dann geht's dir besser."

Recht hatte er.

Also habe ich meine Schuhe geschnürt und meine Kamera eingepackt und habe mich auf den Weg gemacht. Ich wollte eh noch mal raus, gucken, ob da nicht noch was geht in Sachen Makro, und da kam mir das Wetter und der Rausschmiss grade recht.


Also fuhr ich nach Wasserburg am Inn. Kleines beschauliches Städtchen. Und ich was noch nie dort. Wirklich hübsche Altstadt, klein und übersichtlich und deshalb eher was fürs "noch mitnehmen wenn man eh schon in der Gegend ist". 


Ich bin ein bisschen herumgelaufen. Es gibt einen Skulpturenweg am Inn entlang und eine schicke Altstadt zu bestaunen.  Mir tat das draussen sein und die Sonne einfach nur gut. Ein bisschen Steine, Wasser, Häuser gucken, Fotos machen und die Ruhe genießen.


Anschließend hab ich noch mit Hilfe der Straßenkarte einen Abstecher nach Amerang gemacht, weil Schloss und so. Das war aber eher nix aufregendes und weil es im Privatbesitz ist, ist es auch nicht einfach so zugänglich.


Also doch wieder heim, ich hatte Kuchen versprochen. Daher noch ein Zwischenstop bei einem Konditor und unfassbar dicke Tortenstücke gekauft. Müsst ihr auch immer "Käsesahneee!" sagen, wenn ihr eine solche esst? Ich bin definitiv "(T)Raumschiff Suprise" geschädigt.


Weil die Kinder ohne mich beschäftigt waren und mein Mann nach dem fetten Kuchen gleich in Richtung Sauna verschwand, bin ich ein bisschen beim Lettern hängen geblieben. Das ist ein neues Hobby von mir und bei Zeiten möchte ich euch das auch mal zeigen. Sehr entspannend, möchte ich schonmal verraten.

 

Ja und zu guter Letzt bastelte und bastel ich immer noch an meinem Blogbeitrag für meine Linkparty "Mit der Kamera durchs Jahr", die am Dienstag erstmals steigen wird. Jeden Monat gibt es ein Thema rund ums Fotografieren und jeweils am Ende des Monats wird dieses Thema dann in Form einer Linkparty veröffentlicht. Mitmachen kann jede und jeder mit Lust am Fotografieren.
Thema im Februar ist "Makro"
 

Ich bastel jetzt noch ein bisschen am Beitrag und dann ist der Tag auch schon wieder um. Ich wünsche euch eine wundervolle Woche und vielleicht habt ihr Lust und schaut mal bei Anita und ihrem Sieben Sachen Sonntag vorbei, wohin ich diesen Beitrag verlinke. Und kommende Woche dann hier zur Fotolinkparty. Ich freu mich schon!






Kommentare :

  1. Das sieht wie ein sehr angenehmer Sonntag aus. Ich hatte auch überlegt, ob ich noch raus sollte, aber irgendwie ging der Tag dann doch ganz schnell vorbei...

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja manchmal versandet man komplett im Haus. Ich meistens auf dem Sofa oder am Tisch. Da ist es gut, wenn man einen Schubs bekommt.
      Herzlich,
      Janine

      Löschen
  2. So eine schöne Häuserfront. Der Hauseingang ist auch so was von toll. Ich freu mich immer über so Bilder, wo nicht alles so perfekt sein muss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein Bruch ist immer gut, find ich. Ich mag es auch perfekter. Aber vor allem mag ich Farben. Und je länger der Winter, desto mehr entfaltet sich ein Rauschgefühl bei mir, wenn ich Farben sehe.

      Grüße
      Janine

      Löschen
  3. Oh, welch Farbenfreude auf dem ersten Foto!
    Eine gute neue Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Astrid, die wünsche ich dir auch.
      Hier wird es wieder grau und regnerisch. Gut, dass ich Sonntag draussen war.

      Janine

      Löschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.