Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein. 1. Mose 12, 2 Es war sehr lange still auf meinem Blog. Etwas mehr los...

Überall ist Liebe - Konfirmation

18:18:00 Janine 2 Comments

Ich will dich segnen
und du sollst ein Segen sein.
1. Mose 12, 2





Es war sehr lange still auf meinem Blog. Etwas mehr los war zwar auf Instagram, weil ich die Zeit nutzen wollte, um bei #meetthebloggerde mitzumachen. Aber insgesamt war ich doch sehr mit Leben 1.0 beschäftigt.

Diesen Samstag wurde nämlich unser ältestes Kind konfirmiert und so eine Feier bringt ja immer viel Arbeit und Vorbereitung mit sich. Neben Kleid fürs Kind und Dirndl für mich nähen standen dann auch noch Haus besuchsbereit machen und Essen kochen/backen auf der to do Liste.

Wir haben nämlich zu Hause gefeiert. Da viele kleine Kinder dabei waren und meine Tochter sich eine lockere Feier ohne Tischdeko und Platzkarten gewünscht hatte, gab es ein Brunch-Buffet und Kaffee und Kuchen.


Wir durften an einem wunderschönen Gottesdienst teilnehmen. Er war genau auf die Konfirmanden abgestimmt. Und auch das Wetter spielte mit. Denn statt der noch am Donnerstag angekündigten Schlechtwetterfront war es fast durchgehend sonnig und heiß und erst in der Nacht kamen Gewitter und Regen.



Besonders schön war, dass drei verschiedene Familienstränge miteinander liebevoll zusammen feiern konnten. Da wir ja eine Patchworkfamilie sind, ist das alles immer sehr spannend. Der Papa kam mit Frau und den zwei Geschwistern. Auch die Oma und eine Tante väterlicherseits kam zu uns. Dazu der Zweitpapa und die Geschwister vor Ort. Außerdem Opa und die Tante zweitpapaseits. Und meine Eltern, beide seit jahrzehnten geschieden waren auch dabei. Paten und Freunde durften nicht fehlen. 
An solchen Tagen sehe ich die Liebe, die diesem Kind zuteil wird. Egal, warum die Beziehungen gescheitert sind, in der Liebe zu meiner Tochter kommen alle zusammen. Es gibt keinen Krach und keine bösen Worte. Es gibt Respekt und Lachen, Erinnerungen und das Gefühl, eine verrückte aber besondere Familie zu sein.



Ich will dich segnen
und du sollst ein Segen sein.
1. Mose 12,2


Ein Segen ist dieses Kind. Ein großer für alle, die sie kennen. Und es erfüllt mich mit Stolz und Liebe, die Mutter dieser wundervollen Seele zu sein.  Ihr beim Großwerden zusehen zu dürfen, ihren Weg zu begleiten und an ihrer Seite so viele verschiedene Menschen zu wissen, die geeint sind durch die Liebe zu diesem einen Menschen, das ist mein größtes Geschenk.









Kommentare :

  1. Welch schöne Worte du gefunden hast, um diesen besonderen Tag für deine Tochter im Kreise der kompletten Familie zu beschreiben. Ein Kind ist ein Segen und es ist sicherlich auch für dich eine große Dankbarkeit, die du genau an solchen Tagen spürst. Bei uns geht es auch kunterbunt in der Familie zu und wir hatten ein ebensolch schönes Fest vergangene Woche und es war schön zu sehen, wie sich alle für unseren Sohn fein gemacht hatten und wie sie sich mit ihm und für ihn freuten. Hach. ♥ Ein Segen. Deine Worte.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Janine,
    ich bin über Ideenmucklas Blog auf deine Seite gekommen, und kann nicht weggehen, ohne dir eine kurze Nachricht zukommen zu lassen.
    Deine Worte haben mich sehr gerührt. Aus den Zeilen kann man die Liebe zu deiner Tochter förmlich herauslesen. Da bekomme ich wirklich Gänsehaut.
    Ich finde es toll, dass ihr als eine große bunte Gemeinschaft diesen besonderen Tag feiern konntet.
    Es ist ein Geschenk, sein Kind aufwachsen zu sehen, es ist aber auch ein Geschenk, wenn eine Mutter so liebevolle worte für ihr Kind hat.

    Viele Grüße von
    Tanja

    AntwortenLöschen

Ihr Lieben! Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst. Habt vielen Dank für euren Besuch auf meiner Seite und für eure lieben Worte.